Hybrid Mutationen

Mutationsforschung

Mutationen für Hybriden sind eine teure und sehr zeitintensive Angelegenheit. Jedoch lohnen sie sich sehr. Ihr könnt dadurch mit manchen Hybriden auf Aberration rumlaufen ohne Angst haben zu müssen, dass diese durch einen Faustschlag sterben, ihr bekommt Hybriden mit neuen Fähigkeiten oder verstärkten Stats und außerdem bringt jede Mutation eine äußerliche Veränderung mit sich. Aber wie erreiche ich nun, dass ich diese speziellen Mutationen bei einem Hybriden hervorrufen kann? Dafür stehen einige Geräte zur Verfügung die in diesem Prozess nicht wegzudenken sind. Um diese herzustellen, müsst ihr einige neue Ressourcen in der Advanced Chemistry Bench und dem High Tech Fabricator produzieren. Außerdem muss das kostbare Anti-Element angeschafft werden, welches man nur durch die Omega Bossfights erhält.

Ressourcen

In der Advanced Chemistry Bench kann man Elastomer und Stahl herstellen. Diese Ressourcen werden für verschiedene Geräte, wie z.B. dem Fusion Generator oder auch die High Voltage Cable, benötigt.

Electronic Chips

Die Advanced- und Quantum- Electronic-Chips werden im High Tech Fabricator hergestellt und sind essenziell für die Herstellung aller Geräte der Mutationsforschung.

Harddrive

Die Harrdrive ist das Herzstück der gesamten Mutationsforschung. Auf ihr werden alle erforschten Mutationen zu jedem Hybriden und die Mutationschance der Hybriden gespeichert. Damit sie diese Daten bekommt muss sie in die Research Station eingebaut werden. Wenn man die Mutationschance und eine Mutation erforscht hat, kann die Harddrive in die Genetic Workbench gelegt werden. Dann hat man bei der Herstellung seinens nächsten Hybriden, für die man die Mutation erforscht hat, vllt schon Glück und der nächste Hybrid dieser Art mutiert.

Forschungs-Equipment

Um überhaupt mit der Forschung anfangen zu können, braucht man einige Geräte.
1) Der Fusion Generator produziert den Strom für die Research Station und wandelt Hydrogen Cores in Helium Cores um.
2) Die speziellen High Voltage Cable, welche auch in dem High Tech Fabricator erstellt werden, liefern den Strom zur Research Station welche nur an diese Kabel angebaut werden kann.
3) Die Research Station selbst muss mit einer Harddrive ausgerüstet sein, damit man mit Forschungen zu den einzelnen Hybriden und der Mutationschance anfangen kann.

Research Station

Wie schon erwähnt wird der Hauptteil der Mutationsforschung in der Research Station erledigt. Man kann zwischen 2 Forschungen wählen: 1. die Mutationschance der Hybriden 2. verschiedene Mutationen für Hybriden.

Auswahl

Um zwischen den erwähnten Optionen wählen zu können muss man den unteren Button (Open Research UI) auswählen. Es erscheint ein neues UI mit 2 weiteren Knöpfen die man auswählen kann.

Mutationschance

Wenn man die Mutationschance erhöhen will muss man diesen Knopf betätigen. Das vorige UI schließt sich und man ist wieder im Inventar der Station. Dort steht geschrieben wie hoch die derzeitige Mutationschance ist und wie viel Anti-Element benötigt wird, um diese um 1% zu erhöhen. Der anfängliche Preis beträgt 4 Anti-Element. Dieser wird jedoch nach jedem Prozent um 2 Anti-Element teurer. Ab 6% kommt noch eine kleine Überraschung hinzu. Man kann die Mutationschance bis zu 25% erhöhen. Ergo hat dann jeder Hybrid der mit dieser Harddrive mutiert werden soll, eine 25% Chance zu mutieren.

Hybrid Mutationen

Will man einzelne Mutationen für Hybriden erforschen muss man diesen Knopf betätigen. Dadurch öffnet sich ein neues UI. Dort kann man einen Hybriden auswählen für den man eine Mutation erforschen will. Danach muss man einen der abgebildeten DNA-Stränge auswählen, der eine Mutation für diesen Hybriden repräsentiert. Welche Mutation dies ist wird erst klar wenn man diese einmal erforscht hat. Die Namen der Mutationen sind bei jedem Hybriden gleich, jedoch wird nicht bei jeder Mutation durch den Namen sofort klar um welche es sich handelt. Um eine Forschung für eine Mutation zu starten, benötigt man zwei DNAs des Hybriden für den die Forschung erfolgen soll. Diese sind im Inventar der Research Station angeschrieben. Wenn dies erledigt ist benötigt man zufällige DNAs von anderen Tieren um die Mutation auf 100% zu erforschen.

Wie komm ich nun zu meinem ersten mutierten Hybriden?

Das ist eigentlich ganz einfach. Wenn man eine Mutation zu 100% erforscht und die Mutationschance bei mindestens 1% liegt, kann man die Harddrive in die Genetic Workbench legen. WICHTIG dabei ist, dass diese Harddrive, bei jeder für den Hybriden benötigten DNA, in der Genetic Workbench eingebaut ist.

Beispiel

Nehmen wir an man will einen Hybriden der 2 DNAs benötigt herstellen und man hat eine Mutation für diesen zu 100% erforscht. Die Mutationschance liegt jetzt in diesem Beispiel bei 10%. Nun muss man einfach die Harddrive aus der Research Station nehmen und wie oben im Bild in die Genetic Workbench legen.

DNAs

Wie man sehen kann steht schon bei der für den Hybriden benötigten DNA, in diesem Fall Carno-DNA, als letzter Satz: The Mutationchance of this DNA is: 10.0%.

Hybrid-DNA

Hat man alle DNAs kombiniert steht natürlich auch bei der fertigen Hybrid-DNA die Mutationschance. Ergo wenn der Hybrid schlüpft ist er mit einer Wahrscheinlichkeit von 10% mutiert. Sind mehrere Mutationen für den selben Hybriden auf der Harddrive erforscht, wird zufällig eine Mutation gewählt, falls der Hybrid eine Mutation erhält.

Fertiger Hybrid

Mit einer 10 prozentigen Wahrscheinlichkeit und ein wenig Glück schlüpft wie oben zu sehen ein mutierter Carnoraptor. Dieser in der Aberrant Variante.