tiere

Besondere Tierarten und wo sie zu finden sind…

Fuchs

Er ist ein relativ starker Kämpfer der von wilden Tieren reduzierten Schaden erhält (nur 60%), davon ausgenommen sind mythische Tiere.

Die Beste Nase im Spiel!
Ihm ist es möglich, Feindliche Spieler, Kreaturen und sogar Schiffe zu wittern!

Dies kann manuell via Radialmenü oder im TurretModus (dann ist der Fuchs unbeweglich) aktiviert werden.

zusätzliche Fähigkeit: Moschus
Überdeckt kurzzeitig euren Geruch, sowie den eures Fuchses, sodass ihr von Gegnerischen Füchsen nicht erkannt werden könnt.

Nilpferd (Hippo)

Das Hippo spawnt in der Welt und kann von euch via Seaweed Cracker getamed werden.

Es zeichnet sich durch exzelentes Gewicht aus, es kann lange und tief tauchen und im Wasser sogar sprinten.

Im Wasser hat es einen leichten Regenerationsbuff

Das Hippo ist ein guter Metallfarmer.

Achtung: Es frisst nach dem Zähmen nur Seaweed, Salted Seaweed & Seaweed Cracker!

Das Zähmen mit normalen Crackern ist sehr ineffizient Mythical Seaweed Cracker sind 10x effizienter!

Breeding: Hippos können sich nur schwimmend paaren.

Moose

Der Elch gehört zu den friedlichen Tieren in der Atlaswelt, sie sind absolute Genießer und brauchen daher die ein oder andere Leckerei beim tamen.

Sie sind neutrale Zeitgenossen,welche sich lediglich Verteidigen.

Der Elch ist die einzige Quelle für Antler Fragments (eine zusätzliche Keratin-Art).

Elche können sehr gut Stroh abbauen und können bei entsprechenden werten bzw. Lvl die Giraffe durchaus ersetzen.

Elchmännchen sind vorteilhaft für den kampf ,sie können Gegner bis zu einer gewissen Größe (z.B. Löwe) ins Geweih nehmen und halten. Zusätzlich können sie dem Opfer dann auch Schaden zufügen.

Aufzucht: Elchbabies benötigen zur Aufzucht ausschließlich die Milch ihrer Mutter.

Adler

Der Adler teilt sich in 2 Spezies (Golden Eagle (links im Bild) & Bald Eagle (rechts im Bild)) auf.

Der kleinere & schwächere Golden Eagle hat die Fähigkeit feindliche Spieler in der Nähe wahrzunehmen und den Träger (Schultertier) zu warnen.

Der größere und seltene Bald Eagle hat die Fähigkeit Tiere die Level 30 oder höher sind in der Nähe wahrzunehmen und den Träger (Schultertier) zu warnen.

Beide Adler Arten erweitern die Sichtreichweite eines Spielers, ähnlich wie die Giraffe.

Einhorn

Das Einhorn hat etwas magisches, entsprechend ist es schwer zu finden.

In der Taverne munkelt man, es tauche nur mit einer Aurora auf, verschwinde aber auch genau so schnell wieder.
Das Antreffen eines wilden Einhorns zeugt von großem Glück, Spieler die dies schaffen erhalten einen 3 tägigen Buff, der einige Bonis mit sich bringt.

Das Einhorn ist zähmbar, verliert aber dabei seine besondere Fähigkeit.
Es besitzt deutlich bessere Stats als das gängige Pferd, kann aber nicht mutieren.

Einhörner sind Fabelwesen, welche sich sprichwörtlich vom Mondschein ernähren, haben sie keinen Mondschein verhungern sie langsam aber sicher.

Die Aufzucht von Einhörnern gestaltet sich als sehr schwierig:
Einhörner wachsen nur bei Nacht! Über Tag wird der Wachstumsprozess angehalten.
Einhörner benötigen Milch ihrer Mutter

BigHornSheep

Diese Schafart ist mit mächtigen Hörnern ausgestattet, durch die sie Steine und Felsen mit Leichtigkeit zertrümmern können.
Beim Abbauen von Steinen erhält sie deutlich mehr Flint als Stone, beim abbauen von reinem Flint einen Bonus.

Sie lassen sich passiv zähmen, werden bei Berührung jedoch aggressiv.
Anders als bei anderen passiv Tames, müsst ihr das Big Horn Sheep mit Kibble zähmen, einem neuen Essen in Atlas.

Dieses müsst ihr zum richtigen Zeitpunkt, wenn es Frisst auf den Boden werfen, sodass das Big Horn Sheep es essen kann.

Achtung: Big Horn Sheep in einer Falle werden nicht fressen bzw. Zähmfortschritt bekommen.

Woolly Rhino

Dieser entfernte Verwandte des Nashorns ist in den Tundra Regionen beheimatet, generell weist es die selben Fähigkeiten und Stats wie das normale Nashorn auf.

Allerdings eignet sich das anders geformte Horn perfekt zum Abfarmen von Kohle.

Auf seinem Rücken erhaltet ihr einen Isolationsbuff gegen Kälte, welcher mit dem Nahkampfschaden skaliert.

Das Gewicht von Kohle wird in seinem Inventar um 25% Reduziert.

Otter

Diese putzige Kreatur ist außerordentlich zutraulich!
Ihr vertrauen könnt ihr gewinnen, wenn ihr sie mit frischem Prime-Fisch füttert.

Der Otter ist ein guter Begleiter zum Fische fangen und somit eine einfache Möglichkeit an Fischfleisch & Fischöl zu gelangen.
Otter die ihr auf Fische pfeift (Attack this Target) erhalten beim Kill Prime Fisch oder sogar Perlen.

Der Otter verursachen gegen Fische (nicht Haie, Delfine oder Mantas) vielfachen Schaden und können diese somit schnell töten.
Als Schultertier bietet er einen Isolationsbuff.

Robbe

Die Robbe ist der beste Begleiter für Unterwasser!

Sie verfügt über eine außerordentliche Geschwindigkeit und ihr Sauerstoffvorrat ist sehr groß. Was sie an Kampfstärke misst, bringt sie an Ausdauert und Wendigkeit mit.

Die Robbe kann Sauerstoff mit Spielern teilen und versorgt ihren Reiter (nur im Wasser möglich) automatisch mit Sauerstoff.

Sie wird mit Fischkadavern gezähmt, welche sie euch aus der Hand frisst.

Zusätzlich wird die Robbe in einem Ritual verwendet, was sie um so wertvoller macht.

Thorny Dragon

Diese Echsenähnliche Kreatur ist auf den Powerstone-Inseln zu finden, wie der Razortooth, zählt der Thorny Dragon zu den mythischen Tames.

Diese Kreaturen sind nicht durch normale Methoden zähmbar, ihr müsst eine Andere möglichkeit durch Ausprobieren herausfinden!

Thorny Dragons kommen bis Level 117 vor und können nicht verpaart werden!

Thorny Dragons sind starke Kämpfer die über eine Fernkampfattacke verfügen mit denen sie betäubende Stachel verschießen.

Der Thorny Dragon ist das einzigste Tier in Atlas, welches eine Werkbank im Sattel besitzt, spricht, sofern er das nötige Gewicht dafür hat und ihr die Materialen besitzt könnt ihr mit ihm unterwegs craften!

Zebra

Diese wilde Unterart des Pferdes eignet sich vorallem für heiße Gebiete.
Sein Reiter bekommt einen Isolationsbuff.

Ansonsten ist das Zebra ziemlich mit dem Pferd vergleichbar

Komodo

Dieses Reptil ist wohl eines der größten Echsen die ihr antreffen könnt!
Doch vorsichtig!

Seine Bisse enthalten Erreger einer Krankheit, die Euch schwächen kann!